Ausstellung „Blick dahinter, häusliche Gewalt gegen Frauen“ im Martinushaus erfolgreich zu Ende gegangen

Die Ausstellung „Blick dahinter“,häusliche Gewalt gegen Frauen“ im Martinushaus ist zu Ende. Insgesamt haben rund 450 Personen die Ausstellung und das Rahmenpgrogramm besucht, erfreulicher Weise auch viele Schulklassen. Wir danken noch mal allen Kooperationspartnerinnen für die konstruktive und erfolgreiche Zusammenarbeit.

 

Blick dahinter (Plakat)Mit der Wanderausstellung “Blick dahinter – Häusliche Gewalt gegen Frauen” bringt die Bayerische Staatsregierung ein heikles Thema in die Öffentlichkeit, das sich durch alle Schichten und Altersgruppen zieht. Anschaulich vermittelt die Ausstellung wie Gewalt entsteht und welche Folgen sie für die Opfer hat. Sie ermöglicht ausserdem sehr persönliche Einblicke in das Leben von Betroffenen. Die Ausstellung vermittelt auch praktische Informationen und Hintergrundwissen über Gesetze, und Hilfsangebote.

Die Ausstellung wird von SEFRA e.V. in Kooperation mit dem Frauenhaus, dem Sozialdienst katholischer Frauen, ZONTA – Club Aschaffenburg und der Marielies Schleicher Stiftung gemeinsam präsentiert.

Für mehr Informationen:www.blick-dahinter.bayern.de

 

Einige Impressionen:

Rahmenprogramm

7.10.2013, 15.30 Uhr

Ausstellungseröffnung mit Vortrag von Rosa Logar: „Neue internationale Entwicklungen zur Prävention von Gewalt an Frauen und ihren Kindern“.

anschließend Sektempfang und Stehimbiss

15.10.2013, 14–16 Uhr

Fachvortrag: Frau Prof. Margrit Brückner: „Ambivalente Opfer unterstützen – Möglichkeiten und Grenzen professioneller Hilfen bei Häuslicher Gewalt“

Veranstalterin: SEFRA e.V.