Therapeutisch angeleitete Gruppe für Frauen mit Gewalterfahrungen

Hier bin ich …

… mit meinen Wünschen, Ängsten, Befürchtungen und Erwartungen.

Hier bin ich mit dem Mut mich zu zeigen, um wieder Vertrauen in mich, meinen Körper und das Leben zu gewinnen.

Im geschützten und geborgenen Rahmen einer Gruppe von 8-10 Frauen wird es darum gehen, den Heilungsweg jeder einzelnen Frau zu unterstützen.

Hierzu gehören:

  • Die eigenen Ressourcen zu stärken
  • Selbstvertrauen auszubauen
  • Kraftquellen zu entdecken
  • Bewältigungsstrategien zu verbessern
  • Selbsthilfeübungen anzuwenden
  • Das Lernen am Verhalten anderer Teilnehmerinnen,

um sich evtl. mit dem Erlebten auseinander zu setzen.

Ziel dieser Tage ist es, besser mit Schuld- und Schamgefühlen umgehen zu können, mehr Selbstwert und Selbstachtung zu erlangen, um wieder freier leben zu können.

Kursleitung: Bärbel Wenzel, Gestalttherapeutin, Traumatherapeutin, Supervision, Entspannungsverfahren, Stressmanagement, Familienaufstellungen
Termine: 3x jeweils samstags von 10–14 Uhr, 26.5.18, 23.6.18 und 7.7.18
Ort: SEFRA e.V., Frohsinnstr. 19, 63739 Aschaffenburg
Teilnahmegebühr: 40 €
Anmeldeschluss: 18.5.2018

Auf Wunsch kann vor der verbindlichen Anmeldung ein kostenloses Vorgespräch mit der Therapeutin geführt werden.

Mit der Überweisung der Teilnahmegebühr gilt Ihre Anmeldung als verbindlich.
Nähere Informationen erhalten Sie gerne bei SEFRA e.V.

Veröffentlicht unter Aktuelles, Therapeutisch angeleitete Gruppen

Spendenkonto

Möchten Sie unsere Arbeit unterstützen?
Spendenkonto SEFRA e.V.:
Sparkasse Aschaffenburg
IBAN: DE24795500000000800607
BIC: BYLADEM1ASA

Haben Sie bereits ein PayPal-Konto? Dann können Sie hier auch ganz einfach online spenden: