Therapeutisch angeleitete Gruppe für Frauen, die Traumata erlebt haben

Hier bin ich mit meinen Wünschen, Ängsten, Befürchtungen und Erwartungen.
Hier bin ich mit dem Mut mich zu zeigen, um wieder Vertrauen in mich, meinen Körper und das Leben zu gewinnen.

Im geschützten und geborgenen Rahmen einer Gruppe von 8–10 Frauen wird es darum gehen, den Heilungsweg jeder einzelnen Frau zu unterstützen.
Hierzu gehören:

  • Die eigenen Ressourcen zu stärken
  • Selbstvertrauen auszubauen
  • Kraftquellen zu entdecken
  • Bewältigungsstrategien zu verbessern
  • Selbsthilfeübungen anzuwenden
  • Das Lernen am Verhalten anderer Teilnehmerinnen, um sich evtl. mit dem Erlebten auseinander zu setzen.

Ziel dieser Tage ist es, besser mit Schuld- und Schamgefühlen umgehen zu können, mehr Selbstwert und Selbstachtung zu erlangen, um wieder freier leben zu können.

Kursleitung: Petra Mann, Qualifikationen:

  • Dipl. Sozialarbeiterin
  • Heilpraktikerin für Psychotherapie
  • Gestalttherapie
  • SE-Traumatherapie
  • Familienaufstellungen
  • MBSR-Achtsamkeitstraining
  • Meditation

Webseite von Petra Mann für nähere Informationen: www.petramann-psychotherapie.de

 

6 Termine samstags von 10-14 Uhr, beginnend am 8.4.2017, 29.4., 13.5., 3.6., 24.6. und 8.7. 
Ort: SEFRA e.V., Frohsinnstr. 19
Unkostenbeitrag: 170,– €
Anmeldung ab sofort möglich: Download Anmeldeformular oder bei SEFRA e.V.

Dieser Kurs wird finanziell unterstützt vom ZONTA Club Aschaffenburg. Zonta International will die Stellung der Frau in rechtlicher, politischer, wirtschaftlicher und beruflicher Hinsicht verbessern.
Informationen: www.zontaaschaffenburg.de und www.zonta.org
SEFRA e.V. bedankt sich ganz herzlich für die Unterstützung.

Veröffentlicht unter Therapeutisch angeleitete Gruppen

Spendenkonto

Möchten Sie unsere Arbeit unterstützen?
Spendenkonto SEFRA e.V.:
Sparkasse Aschaffenburg
IBAN: DE24795500000000800607
BIC: BYLADEM1ASA

Haben Sie bereits ein PayPal-Konto? Dann können Sie hier auch ganz einfach online spenden: